Die Abschlussklassen verabschieden sich mit Spielen, Spaß und guter Laune von der Schrenzerschule

Ihren Abschlusstag hatten die insgesamt 102 Abschlussschüler von langer Hand vorbereitet und freuten sich dann über das gute Gelingen und die überaus gute Stimmung an ihrem Abschlusstag.

Natürlich galt es für die Lehrkräfte zunächst einige Hürden zu überwinden, um dann in ein mit Luftballons befülltes Lehrerzimmer zu kommen. Die Lehrkräfte nahmen diesen kleinen Streich mit Humor und freuten sich über die unkonventionelle Dekoration ihrer Arbeitsplätze. Für ihr Mitschüler hatten die Abgänger mit viel Einfallsreichtum und Engagement auf dem Schulhof zahlreiche Geschicklichkeits- und Ratespiele vorbereitet. Die einzelnen Klassen durchliefen den Spieleparcour mit ihren Klassenlehrern und hatten sichtlich viel Spaß an den einzelnen Stationen. Besonders lustig fanden sie eine Station der Klasse 10c, bei der sie mit verbundenen Augen Lebensmittel am Geschmack erkennen mussten. Groß war das Vergnügen bei den Zuschauern natürlich, wenn an dem Gesicht zu erraten war, ob es auch schmeckte oder eben auch nicht. Für die Tester war das Aha-Erlebnis aber ebenso groß, denn bei den Geschmacksproben merkten sie deutlich, wie stark sie in ihrem Geschmacksempfinden durch die Augen beeinflusst werden. An einer anderen Station war tänzerisches Gefühl und ein gutes Körpergefühl beim untertanzen einer Stange gefragt. Natürlich waren auch Stationen wie Hindernislauf, Büchsenwerfen, Gummibärchen fischen, Korbwerfen und ganz im Sinne der Fußball-Europameisterschaft Torwandschießen, bei dem Schulleiter Achim Schwarz-Tuchscherer unter besgeistertem Jubel der vielen Zuschauer auf Anhieb ein Tor schoss.

Zum Abschluss der Veranstaltung dankte der Schulleiter allen Abschlussschülern und ihren Klassenlehrern für die gute Organisation ihres Abschlusstages, an den die Schulgemeinde gerne zurückdenken wird. Bei dieser Gelegenheit dankte er insbesondere den beiden scheidenden Schulsprechern Luisa Wersch und Max Deistler, die sich in vielfältiger Weise für die Belange ihrer Mitschüler eingesetzt und in verschiedenen Schulgremien gewinnbringend eingebracht haben. Auch den zahlreichen Mensa-Guides dankte er für ihre engagierte Arbeit bei der Gestaltung der Mensa und ihren Einsatz bei verschiedenen Pausendiensten.

 

Schulleiter Schwarz-Tuchscherer trifft auf Anhieb ins Tor

Schulleiter Schwarz-Tuchscherer trifft auf Anhieb ins Tor

Zum Abschluss gab es noch eine Polonaise mit allen Schülern über das Schulgelände

Zum Abschluss gab es noch eine Polonaise mit allen Schülern über das Schulgelände

Hr. Schwarz-Tuchscherer lobte die Schulsprecher Max Deistler und Luisa Wersch für ihren engagierten Einsatz in der Schülervertretung

Hr. Schwarz-Tuchscherer lobte die Schulsprecher Max Deistler und Luisa Wersch für ihren engagierten Einsatz in der Schülervertretung

Kommentare sind geschlossen.