Feuer und Flamme!

Klasse 10c beim Girls-/Boysday an der Technikerschule

Was macht man eigentlich als Umwelttechniker? Diese Frage wurde 21 Schülerinnen und Schülern der Klasse 10c an der Technikerschule ausführlich beantwortet. Neben einer Reihe von Versuchen, die fachkundig von derzeitigen Absolventen des Bereichs Umwelttechnik erklärt wurden, konnten die Jugendlichen sich in Gesprächen und über zwei Filme ein Bild der breit gefächerten Möglichkeiten machen.

Während eine Gruppe mikroskopierte, stellte eine andere sanfte Cremes her oder war damit beschäftigt, mithilfe von Aktivkohle Cola zu filtern. Andere experimentierten mit Feuer oder dem „blauen Wunder“. Das Angebot war vielfältig. Am Ende waren alle begeistert und haben „nebenbei“ viel gelernt. Dank an die Technikerschule!

Kommentare sind deaktiviert.