Höher – Weiter – Schneller: Bundesjugendspiele an der Schrenzerschule

Mit viel sportlichem Elan folgten die Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen fünf bis acht der Schrenzerschule  dem Aufruf zur Teilnahme an den diesjährigen Bundesjugendspielen. Sie nutzten die Gelegenheit  in den Disziplinen Sprint, Weitwurf und Weitsprung zu glänzen und ihre persönliche Bestleistung zu erzielen. Auch das Wetter war auf der Seite der jungen Sportler. So standen Spaß und sportlicher Einsatz ganz oben, zumal die Lehrerinnen und Lehrer des Fachbereichs  Sport in Bezug auf die Organisation der Spiele eine hervorragende Vorarbeit geleistet  hatten. Darüber hinaus sorgte die Event-AG für ein angenehmes musikalisches Flair. Den Abschluss und Höhepunkt  der Bundesjugendspiele bildete ein Wettbewerb im Pendelstaffellauf, bei dem die Klassen einer Jahrgangsstufe gegeneinander antraten.

                                                    

Kommentare sind geschlossen.