Engagement lohnt sich

Bei einem Erste-Hilfe-Kurs an der Schrenzerschule  wurden sieben neue Schulsanitäter ausgebildet. Die Ausbildung fand unter Leitung von Andrea Lommel vom Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband  Friedberg statt. Dabei wurde den neuen Schulsanitätern vermittelt, wie man akute Erkrankungen erkennen kann,  wie eine Unfallstelle gesichert wird, wie die Herz-Lungen-Wiederbelebung mit und ohne Defibrillator funktioniert. Aber auch das Thema Versorgung von Wunden und Verletzungen, ein insbesondere für den Schulsanitätsdienst besonders wichtiges Thema, wurde ausführlich behandelt.

Neben den neuen Schulsanitätern nutzten auch drei Schulsanitäter, die schon länger beim Schulsanitätsdienst aktiv sind, die Gelegenheit ihre Kenntnisse aufzufrischen. Die mit dem Kurs erworbene  Bescheinigung kann später auch als Nachweis für den Führerschein nutzen. Gerade darin zeigt sich, dass das Engagement für andere auch für die Schulsanitäter selbst auszahlt.

Hier findet ihr den Artikel aus der “Butzbacher Zeitung”.

Kommentare sind geschlossen.