Mathematikwettbewerb IGS Schrenzerschule mit überdurchschnittlichen Leistungen

Vier Schulsiegern konnten der Schulleiter der Schrenzerschule, Achim Schwarz-Tuchscherer, und der Fachleiter Mathematik, Jens Giesemann, zum Gewinn des Mathematik-Wettbewerbs gratulieren.

Mathewettbewerb 2019

Das Foto zeigt (v.l.) Leonie Diker, Xavier Torres Alvarez, Emil Drost, Eric Westerfeld, den Fachleiter Mathematik Jens Giesemann und den Schulleiter Achim Schwarz-Tuchscherer

Leonie Diker zeigte die besten Leistungen im A – Niveau, Emil Drost und Eric Westerfeld waren die besten Schüler im B – Niveau. Im C – Niveau siegte Xavier Torres Alvarez .

In allen Anforderungsstufen waren die Schüler des Jahrgangs 8 der IGS Schrenzerschule, sowohl auf Kreis- wie auch auf Landesebene zum Teil deutlich über dem Landesdurchschnitt. Sehr deutlich zeigte sich dies beim A-Kurs, der gymnasiales Anforderungsniveau hat. Im Vergleich mit allen Gymnasien und gymnasialen Klassen Hessens lagen die Leistungen um 16% über dem Landesdurchschnitt.

Die Sieger des Mathematikwettbewerbs erhielten in der Schülerbibliothek der Schrenzerschule ihre Siegerurkunden und als Anerkennung ihrer besonderen Leistung einen Mensa-Gutschein. Sie werden die Schule in der zweiten Phase des Mathematikwettbewerbs am siebten März vertreten. Abschließend dankte der Schulleiter dem Fachleiter Mathematik für die umfangreichen Vorbereitungen und die Koordination des Mathematikwettbewerbs.

 

 

Kommentare sind geschlossen.